MAKING THINGS mediSchema mediSchema Voneinander lernen Das Plus an sicherheit Füreinander da sein Beratung & Seminare Miteinander im Austausch

Umgang mit Medikamenten

Ein Hochrisiko-Prozess

Medikamente sollen dem Menschen helfen. Bei der medikamentösen Therapie in Senioreneinrichtungen gibt es mehr zu beachten, als auf den ersten Blick ersichtlich ist. Fehler in der Pflegeplanung und der Verabreichung von Arzneimitteln führen zu Blaulichtsituationen. Eine enorme Belastung für alle Beteiligten.

Fortbildungen nach der mediMethode

Fundiertes Wissen hilft

Mechthild Hagedorn, Apothekerin, vermittelt in ihren Fortbildungen nach der mediMethode praxisrelevantes Wissen aus der geriatrischen Pharmazie. Das dafür speziell entwickelte mediSchema® vereinfacht den Pflegealltag. So gelingt eine respektvolle Kommunikation untereinander. Das bringt eine enorme Entlastung für alle Beteiligten.

weitere Informationen …

Das Plus an Sicherheit für …

Senioreneinrichtungen

Weniger Blaulichtsituationen

weitere Infos

Pflegefachkräfte

 Entlastung im Pflegealltag

weitere Infos

o

Apotheker:innen

Verbessertes Zusammenwirken

weitere Infos

Ärzt:innen

Vereinfachtes Schnittstellen-Management

weitere Infos

Lebensqualität

Der Mensch im Mittelpunkt

35 Diagnosen, 25 verschiedene Medikamente – das ist keine Seltenheit bei hochbetagten Menschen. Pflegedienstleitung und beruflich Pflegende sind gefordert, jeden einzelnen Bewohner mit seiner Medikation im Blick zu behalten. Eine Herausforderung. Ebenso wie die langwierigen Anamnesen bei Arztbesuchen – sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich.

mediSchema®

Ein hilfreiches Instrument

Das mediSchema® zeigt den Körper mit seinen elf Körpersystemen und veranschaulicht die Zuordnung von Diagnosen zu Körpersystemen. Die Schulungen mit dem mediSchema® erleichtern die Pflegeplanung. In den Anamnesen können Diagnosen und Medikamente mit Hilfe des mediSchema®s übersichtlich gestaltet werden.

weitere Informationen

Medikamente in der Pflegeplanung

Die Seminare nach der mediMethode sind in ihrer Art einmalig und von Mechthild Hagedorn selbst entwickelt worden. Wissenschaftliche Erkenntnisse aus Pflegewissenschaften und Geriatrischer Pharmazie werden auf den Arbeitsalltag in Seniorenheimen und Apotheken übertragen.

Herzliche Einladung zum Online-Stehtisch

Sprechen Sie in lockerer Atmosphäre mit Mechthild Hagedorn über Inhalte der mediMethode.

Online-Stehtisch jeden
Donnerstag 10.10 – 10.50 Uhr

Melden Sie sich gern per E-Mail an.

Anmeldung und Kontakt

Mechthild Hagedorn
Dozentin und Beraterin

Ich freue mich über Ihre Anmeldung! Sie haben Fragen?

Schreiben Sie mir oder rufen Sie an!

Mechthild Hagedorn
Kantstraße 41
59329 Wadersloh

Datenschutzerklärung

10 + 10 =

* Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail
an mh@medimethode.de widerrufen.

Mitglied in Aktionsbündnis Patientensicherheit